Vorteile durch die SAPV

Für Patienten und versorgende Strukturen

  • Das Leiden durch massive Symptome wird gemindert
  • Begleitung der Erkrankten und ihrer Familien in Bezug auf Krankheitsbewältigung, psychische Unterstützung im sozialen Umfeld
  • Koordination aller notwendigen Hilfen (einschl. Hilfsmittel)
  • Sicherheit durch 24-stündige persönliche Erreichbarkeit
  • Benötigte Medikamente können kurzfristig bereitgestellt werden
  • Hausbesuche zu jeder Tages- und Nachtzeit

Für Haus- und Fachärzte

  • Ergänzt die Leistungen des behandelnden Arztes, z.B. auch über das Dienstende hinaus, soll den Arzt aber nicht ersetzen
  • Beratung, Unterstützung und Entlastung durch das Palliative Care Team in Krisensituationen
  • 24-stündige Einsatzbereitschaft
  • Übernahme der Verordnung von Medikamenten und Hilfsmitteln
  • Die Verordnung von SAPV kann vom Haus- / Facharzt abgerechnet werden

Für Pflegeheime

  • Unterstützung in der Behandlung der massiven Symptome des Betroffenen
  • Der Betroffene sowie die Angehörigen werden noch zusätzlich betreut und begleitet, sodass Pflegepersonal zum Teil entlastet werden kann
  • Koordination aller notwendigen Hilfen (einschl. Hilfsmittel)
  • Sicherheit durch 24-stündige persönliche Erreichbarkeit
  • Benötigte Medikamente können kurzfristig bereitgestellt werden
  • Hausbesuche zu jeder Tages- und Nachtzeit

Für Krankenhäuser 

  • Viele Patienten hegen den Wunsch nach Versterben Zuhause und dieser kann so ermöglicht werden
  • Verkürzung der Verweildauer
  • Optimiertes, unterstütztes Entlassmanagement